REWE, PENNY, KIK, LANDBÄCKEREI STINGES, BÄCKEREI KAMPS und SCHULRANZEN.COM verbündeten sich mit Kundenschreck

Trotz Werbung ist kostenloses Parken nicht möglich

Mönchengladbach, 30. März 2022. Hinter dem Hauptbahnhof in Mönchengladbach haben sich REWE, PENNY, KIK, LANDBÄCKEREI STINGES, BÄCKEREI KAMPS und SCHULRANZEN.COM FACHCENTER zum Gladbach-Center (gladbach-center.de) zusammengeschlossen. Im Internet gibt das Center an, dass ca. 230 Parkplätze vorhanden sind und das Parken bis 1 Stunde kostenlos sei.

REWE, PENNY, KIK, LANDBÄCKEREI STINGES, BÄCKEREI KAMPS und SCHULRANZEN.COM haben sich mit dem Kundenschreck Parken & Management GmbH, Ludwig-Erhard-Str. 9 in 84034 Landshut zusammengetan. Dieser Kundenschreck fotografiert die ankommenden und abfahrenden Autos und versendet an die Autohalter Zahlungsaufforderungen.

In meinem Fall ist auf zwei Fotos meine Ankunftszeit am 03.08.2022 um 10:18 Uhr und meine Abfahrtszeit am 03.08.2022 um 10:45 Uhr zu sehen. Das sind 27 Minuten, also weniger als 1 Stunde. Ich war zufällig in Mönchengladbach und wollte im Gladbach-Center bei REWE den Zuckeraustauschstoff 'Streusüße mit Sorbit und Natriumsaccharin' kaufen. REWE hatte sowas nicht, darum musste ich mich mit normalem Süßstoff begnügen.

Der Landrat des Kreises Heinsberg hat meine Daten an den Kundenschreck weitergegeben, obwohl er leicht hätte feststellen können, dass ich auf dem Parkplatz hinter dem Hauptbahnhof in Mönchengladbach 60 Minuten kostenlos parken durfte.

Autor: Wilhelm Klumbies, D-41812 Erkelenz